EDEKA Meyer handelt grün

EDEKA Meyer setzt auf Nachhaltigkeit. Denn als Lebensmittelhändler gibt es viele Möglichkeiten, umweltbewusster zu handeln. Mit Bio-Artikeln kann man einen ökologischen Beitrag leisten aber auch mit tollen nachhaltigen Alternativen im Verpackungsbereich.

Die Permanenttragetasche

Ist die ökologisch sinnvollere Alternative zur normalen Plastiktüte. Sie besteht aus mind. 80 Prozent PP-Recycling.

Die Obst- und Gemüsenetze

Fünfteilige und wiederverwendbare Obst- und Gemüsenetze. Sie bestehen aus 100 % Polyester. Können auch im Backshop für Brot und Brötchen eingesetzt werden.

Der energieeffiziente Markt

Dank CO2-neutraler Kühlmöbel die mit Wäremerückgewinnung arbeiten, dank energiesparender LED-Leuchtsystem und dank der hauseigenen Photovoltaikanlage können wir unseren Markt äußert energieffizient betreiben. Auch damit tragen wir dazu bei, Klimaziele zu erreichen.

Ökologisch erzeugte Lebensmittel

In der Obst- und Gemüseabteilung besonders, aber auch in vielen weiteren Regalen unseres Marktes erhalten Sie Bio-Artikel – entweder mit dem EU-Bio-Siegel oder einem Logo der weiteren Bio-Anbauverbände. Sie sind ökologisch erzeugt und damit in bestimmten Maß im Einklang mit der Natur. Darüber hinaus bieten wir aber auf Fairtrade, glutenfreie oder MSC-zertifizierte Produkte. Was all die Siegel bedeuten, erfahren Sie hier.

Die wiederverwendbaren Joghurtdeckel

Mit den Mehrweg- Frische-Deckeln sagen Sie adieu zum Plastikdeckel auf den 500-Gramm-Joghurtbechern. Denn mit den neuen praktischen Verschlüssen können Sie sowohl Ihren aktuellen Becher wie auch alle künftigen, die Sie nicht auf einmal leeren, wieder verschließen. Damit sollen jährlich 300 Tonnen Plastik allein bei EDEKA bundesweit eingespart werden!

Das Mehrwegsystem Salatbar

Laut NABU erzeugen Einweggeschirr und Verpackungen von „to go“-Artikeln bzw. dem Sofortverzehr 346 831 Tonnen Abfall pro Jahr. Bei uns finden Sie Mehrwegboxen im Bereich der Salatbar. Erwerben Sie eine Box und bringen Sie diese wieder mit. Wichtig! Sie muss vor dem Gebrauch gründlich gereinigt worden sein und sie sollten danach bis zum Gebrauch verschlossen bleiben, um neuen Verunreinigungen vorzubeugen. Verschließen Sie keine feuchten Boxen. Dann können Sie Ihre Box an der Salatbar befüllen und damit jedes Mal etwas Müll einsparen.

Elektro-Ladesäule

19959082Vor nicht allzu langer Zeit haben wir auf dem Parkplatz eine Ladesäule für E-Autos installieren lassen. Diese ist ausschließlich mit Ökostrom aus erneuerbaren Energien betrieben.

Meyers kleine Siegelkunde

EU-Bio-Logo

Mit dem EU-Bio-Logo werden Produkte gekennzeichnet, die nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau produziert und  kontrolliert sind.

EU-Bio-Logo

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Öko-Verordnung der EU: Zutaten müssen mind. Zu 95 % aus ökologischem Landbau stammen.

Demeter

Demeter-Richtlinien übersteigen die EU-Bio-Richtlinien: ausschließlich biologisch- dynamische Bewirtschaftung des gesamten Betriebes.

Fairtrade

Dachverband Fairtrade International TransFair Deutschland Fairtrade-Standards: soziale, ökonomische und ökologische Voraussetzungen.

UTZ

Das ist ein Programm und Gütesiegel für den nachhaltigen Anbau von Kaffee, Tee und Kakao. Es ermöglicht Bauern, effizientere Anbaumethoden zu erlernen, vermittelt ihnen Wissen über den Umgang mit natürlichen Ressourcen und verbessert ihre Arbeitsbedingungen.

Rainforest

Das Engagement der Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance konzentriert sich auf tropische Produkte, zum Beispiel Kaffee, Tee, Bananen, Nüsse und Blumen. Die zertifi zierten Betriebe müssen ökologische, soziale und ökonomische Kriterien erfüllen.

GEPA

ist der größte europäische Importeur fair gehandelter Lebensmittel und Handwerksprodukte aus den südlichen Ländern der Welt.

DLG

(Deutsche Landwirtschafts- Gesellschaft) Produktgruppenspezifische Qualitätsprüfungen: sensorische Analyse der Produkte.

QS

QS Gesellschaft für Qualität und Sicherheit Stufenübergreifendes Kontrollsystem: Produktgruppenspezifische Kriterien für Herstellung, Verarbeitung u. Vermarktung.

Glutenfrei

Deutsche Zöliakie-Gesellschaft (DZG) EU-Verordnung: ein bestimmter Gluten-Höchstgehalt darf nicht überschritten werden.

followfish

Eine Bewegung, die für Transparenz, Nachhaltigkeit und wahren Geschmack steht. Eine Bewegung, welche Synonym ist für eine andere Lebensmittelwelt. Eine Lebensmittelwelt, in der die Produzenten wieder.

MSC

Marine Stewardship Council (gegründet von der Umweltorganisation WWF + Unilever) MSC-Standards: Richtlinien für umweltbewussten und nachhaltigen Fischfang

Umweltzeichen

Der Blaue Engel ist die erste und älteste umweltschutzbezogene Kennzeichnung der Welt für Produkte und Dienstleistungen.

Veganblume

Das Label von der britischen Vegan Society wird im deutschsprachigen Raum von der Veganen Gesellschaft Österreich vergeben. Das Label erhalten nur Produkte, die keine tierischen Inhaltsstoffe oder Hilfsstoffe enthalten oder bei der tierische Produkte im Herstellungsprozess verwendet werden.

WWF

Anwalt der Natur und Partner der EDEKA. Der WWF engagiert sich weltweit für die Bewahrung der biologischen Vielfalt. Wichtigste Instrumente der WWF-Naturschutzarbeit sind die Ausweisung von Schutzgebieten und die nachhaltige, also naturverträgliche Nutzung unserer Naturgüter.

Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr für Sie da.
Bahnhofstr. 79, 21441 Garstedt-Wulfsen
Tel: 0 41 73/66 23 | Fax: 0 41 73/63 74
info@edeka-meyer.com